EU-Gleichbehandlungsstelle

Jahreskonferenz 2021

EU-Arbeitskräfte in Deutschland – Standortbestimmung in der Corona-Krise und Zukunftsgestaltung

Gerne möchten wir Sie auf unsere diesjährige Jahreskonferenz aufmerksam machen, die am 5. Mai 2021 (11:00 – 13:20 Uhr) unter dem Titel „EU-Arbeitskräfte in Deutschland – Standortbestimmung in der Corona-Krise und Zukunftsgestaltung“ digital stattfinden wird. Bei Interesse an einer Teilnahme bitten wir um verbindliche Anmeldung.

Einladung zur Jahreskonferenz 2021 Jahreskonferenz 2021 Quelle: EU-Gleichbehandlungsstelle

Seit über einem Jahr hält die Pandemie die Menschen mehr oder weniger in Atem. Die gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Risiken, die mit dem Virus einhergehen, sind sehr unterschiedlich verteilt. Viele Akteure aus dem Bereich der EU-Arbeitnehmerfreizügigkeit haben die Erfahrung gemacht, dass die Pandemie wie ein “Brennglas“ wirkt und Problemlagen, die schon seit Jahren in bestimmten Branchen bestehen, sichtbar macht und noch verstärkt (bspw. die prekären Arbeits- und Lebensbedingungen in der Fleischindustrie). Hinzu kommen die Probleme bei Ein- und Ausreise von mobilen EU-Beschäftigten, die zum Arbeiten nach Deutschland pendeln oder befristet beschäftigt sind. 

Gemeinsam mit Ihnen und Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Praxis möchten wir die Vielschichtigkeit der Probleme dieser großen Gruppe von EU-Beschäftigten skizzieren und festhalten, was gut gelaufen ist und wo weiterhin Bedarfe bestehen.  Ziel ist es dabei, für die Zukunft – auch über die Pandemie hinaus – wichtige Impulse für die Weiterentwicklung unserer Arbeit zu gewinnen, um EU-Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer noch besser auf ihrem Weg in Deutschland zu begleiten.

Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch mit Ihnen, um dem Themenkomplex mehr Sichtbarkeit zu verleihen und von guten aber auch schlechten Beispielen zu lernen.

Bitte bestätigen Sie kurz Ihre Teilnahme per Email an: eu-gleichbehandlung@bk.bund.de mit folgenden Daten:  

Ihr Vorname, Nachname: 
Institution, Ort: 
Ihre Email-Adresse:

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine kurze Bestätigung. Die Zugangsdaten zur digitalen Konferenz senden wir Ihnen kurz vor der Konferenz an die hinterlegte Emailadresse zu. Anmeldungen sind spätestens bis zum 03. Mai 2021 möglich.  

Wir freuen uns auf eine interessante Konferenz mit Ihnen. 

Donnerstag, 22. April 2021

Zusatzinformationen