Personalsuche

  • EU-Gleichbehandlungsstelle
  • EU-Bürger

  • Arbeitgeber

  • Experten

  • Analysen

  • Aktuelles

  • Service

  • Praxisleitfaden

Personalsuche

Sie möchten als Arbeitgeber Ihre Personalgewinnung auf Bürger/innen aus der Europäischen Union (EU) ausweiten? Innerhalb der EU besteht für alle Bürger/innen die Arbeitnehmerfreizügigkeit.

Alle Bürger/innen des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR), zu dem neben den EU-Mitgliedstaaten auch Island, Liechtenstein und Norwegen gehören sowie die Bürger/innen aus der Schweiz haben direkten Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt. Daher bestehen nur geringe Hürden, Fachkräfte aus den Saaten der EU/EWR einzustellen.

Unterstützung für Ihre Suche nach Bewerbern aus dem europäischen Ausland erhalten Arbeitgeber von folgenden Stellen:

Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit: Die ZAV kann Sie auf vielfältige Weise bei der Besetzung Ihrer freien Stellen unterstützen. Sie bietet umfangreiche Hilfestellung bei allen Fragen rund um die Beschäftigung ausländischer Mitarbeiter. Die ZAV ist unter der bundesweit einheitlichen Rufnummer 0228/713 1313 oder über den unten angegebenen Link zu erreichen.

Arbeitgeberservice (AGS) der Bundesagentur für Arbeit:
Der Arbeitgeber-Service unterstützt Sie bei der Suche nach Arbeitskräften, platziert Ihr Jobangebot online, beantwortet Fragen zu Förderung Ihrer Mitarbeiter/innen und unterstützt Sie bei der Personalplanung und -entwicklung. Sie erreichen den AGS bundeseinheitlich über die kostenlose Nummer: 0800 4 555520 oder über die unten genannte Website. Wenn Sie ein Großunternehmen sind oder bundesweit an mehreren Standorten vertreten sind, wenden Sie sich gezielt an die Großkundenberatung.

Die zentrale Plattform zur Gewinnung von Fachkräften aus dem Ausland „Make it in Germany“: Die Website ist das zentrale Informationsportal der Bundesregierung für alle Fragen rund um das Thema Einwanderung nach Deutschland. Ziel des Portals ist es, weltweit Fachkräfte dafür zu begeistern, in Deutschland zu arbeiten.Zum anderen bietet die Seite gute fachliche Informationen rund um die Themen, Job Placement, Einstellungsvoraussetzungen sowie zur Willkommenskultur. Auch haben Sie die Möglichkeit, Stellenanzeigen auf der Website gezielt zu platzieren.

Das European Employment Services (EURES). Neben vielen wichtigen Informationen und Tipps können Sie auf dem EU-weiten Portal Ihr EURES-Arbeitgeberprofil erstellen, Jobs online inserieren und gezielt nach passenden Bewerberprofilen suchen.

Bundesagentur für Arbeit – ZAV Zentrale Auslands- und Künstlervermittlung

Bundesagentur für Arbeit – Arbeitgeber-Service

Make it in Germany - Das Portal der Bundesregierung für Fachkräfte aus dem Ausland

EURES – Das europäische Portal zur beruflichen Mobilität

zurück zum Lotsen